[News] VAMPYR – Neuer Storytrailer soll das Fürchten lernen

[News] VAMPYR - Neuer Storytrailer soll das Fürchten lernen

Das kommente Action-RPG „VAMPYR“ von DONTNOD Entertainment wird am 5. Juni für die PlayStation 4, Xbox One und den PC veröffentlicht. Im neuen Storytrailer werden die breiteren Erzählstränge des Spiels gezeigt. Unterlegt ist der Trailer mit einem düsteren Cover vom 1976er Hit „Don’t Fear The Reaper“ von Blu Oyster Cult, welcher ordentlich für Gänsehautstimmung sorgt.

Dr. Jonathan Reid kehrt von der Front in ein von Krieg und Krankheit verwüstetes London zurück. Er erwacht in einer einst verborgene Welt von gottlosen Kreaturen, Geheimgesellschaften und Vampirjagden.

Im dunklen London

In „Vampyr“ spielen wir Jonathan Reid, der 1918 in London nach seiner Rückkehr aus dem Ersten Weltkrieg zum Vampir wurde. Dabei hat er all seine Überzeugungen über Bord geworfen und  entdeckt die Existenz einer dunklen neuen Welt. In dieser leben übernatürliche Wesen und Geheimgesellschaften im Schatten zusammen.

Mit rationalem Denken versucht Reid als neugeborener Vampir, welcher von der Gier nach Blut getrieben ist, das Übernatürliche auf seine eigene Weise zu interpretieren. Doch zwischen alten Gesellschaften, mysteriösen Morden und einer bevorstehenden großen Vampirjagd werden seine wissenschaftlichen Zusicherungen wie nie zuvor in Frage gestellt. Deswegen arbeitet Jonathan Reid fortlaufend daran, eine Heilung für die schlimme Krankheit zu finden, welche die Bürger heimsucht. Getrieben von seinem persönlichen Interesse zu verstehen, was oder wer seine Transformation verursacht hat und warum.

Aber dabei muss er sich seiner Natur als Bluttrinker und der schrecklichen Versuchung stellen, sich von denen zu ernähren, die er geschworen hat, zu beschützen.

 

[News] VAMPYR - Neuer Storytrailer soll das Fürchten lernen

Vorbestellungen sind auf der Website des Spiels ab sofort unter vampyr-game.com möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.