[News] Murder in the Alps – Bereits eine Million Downloads

[News] Murder in the Alps - Bereits eine Million Downloads

Der internationale Spielentwickler und Publisher Nordcurrent hat den Krimi „Murder in the Alps“ als App veröffentlicht. Bereits nach einer Woche dürfen sie sich über eine Million Downloads via Google Play und den Apple App Store freuen.

Krimi in den Schweizer Alpen

In „Murder in the Alps“ begleiten wir die Journalistin Anna Myers. Sie macht Urlaub in einem abgelegenen Hotel in den hinteren Ecken der Alpen. Währenddessen werden sie und die anderen Gäste leider von einem Schneesturm eingeschlossen. Plötzlich verschwinden nach einander Menschen, auf dessen Suche sich Anna macht, um den Täter zu finden.

„Wir versuchen immer, mit verschiedenen Spielgenres und -stilen zu experimentieren“, sagt Victoria Trofimova, CEO von Nordcurrent. „Diesmal haben wir uns von Krimis und dem Europa der 1930er Jahre, seiner Architektur und Designeleganz inspirieren lassen. Unser Ziel war es, so viel wie möglich von einem echten Buchgefühl in das Spiel zu bringen und ein interaktives Erlebnis mit verschiedenen Spielelementen zu schaffen.“

<
>

Das App-Game bietet Stunden voller Gameplay, was uns durch das Hotel und die Umgebung führt. Zudem treffen wir auf verschiedene Charaktere, suchen nach Hinweisen und lösen Rätsel. Des weiteren können wir uns mit diversen Mini-Spielen unterhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.