[E3] ARia’s LEGACY – Das erste AR Mobile Game

[E3] ARia's LEGACY - Das erste AR Mobile Game

Auf der diesjährigen E3 hat man „ARia’s LEGACY“, das erste AR Mobile Game vorgestellt. Das Escape Room artige Spiel wird von The Pixel Crushers entwickelt und sowohl für iOS, als auch Android veröffentlicht.

„ARia’s LEGACY“ ist eine echte Umsetzung von Augmented Reality. Anstatt Objekte auf einem Tisch darzustellen, schafft es eine virtuelle Umgebung um unsere physischen Raum herum. So laufen wir durch unseren Raum und entdecken Teile, die nie zuvor da waren. Durch die Kraft von AR können wir überall mit einem Handy oder Tablett in 50 verschiedene Geheimnisse eintauchen, während wir die Geschichte hinter dem plötzlichen Verschwinden von ARia aufdecken und ihr Vermächtnis entdecken.

Als Archäologe unterwegs

In „ARia’s LEGACY“ sind wir Teil eines Teams von Archäologen, die aufgeregt nach Artefakten an der neuesten archäologischen Stätte suchen. Plötzlich trifft unsere Schaufel auf eine Truhe, welche wir mit Hilfe verschiedener Werkzeuge schnell ausgraben. Als wir versuchen, sie zu öffnen, sind wir scheinbar in einen verschlossenen Raum gelandet. Dieser ist uns der uns vertraut und unheimlich fremd.

[E3] ARia’s LEGACY – Das erste AR Mobile Game ARia photo screenshot 01 screenshot 02 screenshot 03 screenshot 04 screenshot 05 screenshot 06
<
>

Noch ist „Aria’s LEGACY“ voll in der Entwicklung. Demnach ist nicht klar, wann genau das AR Game erscheinen soll. Angestrebt ist der Release 2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.